Binary.com Tipps zum Trading mit Jagdstrategie – Welche Tools braucht man für die „Jagd“?

Binary.com Tipps zum Trading mit Jagdstrategie – Welche Tools braucht man für die „Jagd“?
Beim Trading können Sie ihre Konten buchstäblich über Nacht verdoppeln oder alles innerhalb weniger Stunden verlieren, wenn sie die volle Margin einsetzen, die ihnen zur Verfügung steht. Erfahrene Händler begrenzen ihre Hebelwirkung und gehen niemals ein so enormes Risiko ein. Die „Jagd“-Strategie ist ein äußerst einfacher Aufbau, der nichts weiter als ein Preisdiagramm und einen Indikator erfordert.


Welche Utensilien braucht man für die „Jagd“?

Hier ist das Setup in Kürze: Sie benötigen ein Preisdiagramm und einen Alligator-Indikator. Wie Sie wissen, sind Alligatoren in der Natur bösartige Jäger, die in den Büschen auf ihr Futter beten. Der Williams Alligator Indikator ist ein technisches Analysetool, das geglättete gleitende Durchschnitte verwendet. Der Indikator verwendet zu Beginn einen geglätteten Durchschnitt, der mit einem einfachen gleitenden Durchschnitt (SMA) berechnet wird. Es verwendet drei gleitende Durchschnitte, die auf fünf, acht und 13 Perioden eingestellt sind. Die drei gleitenden Durchschnitte umfassen den Kiefer, die Zähne und die Lippen des Alligators. Der Indikator wendet Konvergenz-Divergenz-Beziehungen an, um Handelssignale zu bilden, wobei der Kiefer die langsamsten Kurven und die Lippen die schnellsten Kurven macht. Die Faustregel beim Trading ist jagen, wenn der Alligator jagt. Es gibt eine Frage: Wann sollte man callen oder setzen? Werfen wir einen Blick auf den Screenshot unten.
Binary.com Tipps zum Trading mit Jagdstrategie – Welche Tools braucht man für die „Jagd“?
Nun, es scheint, dass alle Positionen für einen PUT-Kontrakt geeignet sind, da der Indikator nach unten gerichtet ist und sich die Linien nicht schneiden. Es ist jedoch ein Fehler: Es ist ein Weg zum Scheitern, weil sich der Preis gegen uns bewegt.


Wann sollte man einen Kontrakt mit „Jagd“-Strategie kaufen?

Um das Kaufsignal zu ermitteln, benötigen wir weitere Indikatoren bzw. sogenannte „Assistenzinstrumente“:
  • Verwenden Sie den Relative Strength Index (RSI) bis zur 14. Periode und entfernen Sie alle Ebenen außer der 50. Periode. Der RSI beschreibt einen Momentum-Indikator, der das Ausmaß der jüngsten Preisänderungen misst, um überkaufte oder überverkaufte Bedingungen im Preis einer Aktie oder eines anderen Vermögenswerts zu bewerten.
  • Verwenden Sie einen Stochastik-Oszillator ist ein Momentum-Indikator, der einen bestimmten Schlusskurs eines Wertpapiers über einen bestimmten Zeitraum mit einer Reihe seiner Kurse vergleicht. Die Empfindlichkeit des Oszillators gegenüber Marktbewegungen kann reduziert werden, indem dieser Zeitraum angepasst oder ein gleitender Durchschnitt des Ergebnisses genommen wird. Es wird verwendet, um überkaufte und überverkaufte Handelssignale zu generieren, wobei ein begrenzter Wertebereich von 0-100 verwendet wird. Verwenden Sie die von der Binary.com-Plattform vorgeschlagenen Standardeinstellungen.
  • Stochastische Oszillatordiagramme bestehen im Allgemeinen aus zwei Linien: eine, die den tatsächlichen Wert des Oszillators für jede Sitzung widerspiegelt, und eine, die seinen dreitägigen einfachen gleitenden Durchschnitt widerspiegelt.


Weitere Tipps zum Trading mit Hunting Strategy

Die Jagdhandelsstrategie ist für kürzere Zeitrahmen konzipiert: von 5 bis 15 Minuten. Wir empfehlen, eine kurze Verfallszeit einzustellen: die Formationszeit von 2-3 Kerzen. Das Grundsignal für die Ausführung des CALL-Kontrakts ist, wenn der Alligator jagt und sich alle Linien nach oben bewegen. Um den Trend zu bestätigen, sollten Sie überprüfen, ob der RSI über dem 50er-Level liegt und die schnelle Stochastik (blaue Linie) die langsame von unten nach oben kreuzt, wie auf dem Screenshot unten gezeigt.
Binary.com Tipps zum Trading mit Jagdstrategie – Welche Tools braucht man für die „Jagd“?
Ein Verkaufssignal erscheint, wenn sich eine Schlafphase für eine Abwärtsbewegung ändert. Gemäß der Jagdstrategie wird ein PUT-Kontrakt ausgeführt, wenn der Alligator jagt, und seine Linien sind nach unten gerichtet. Um den Trend zu bestätigen, sollten Sie überprüfen, ob der RSI unter der 50er-Marke liegt und die schnelle Stochastik (blaue Linie) die langsame von oben nach unten kreuzt, wie im Screenshot unten gezeigt.
Binary.com Tipps zum Trading mit Jagdstrategie – Welche Tools braucht man für die „Jagd“?

Fazit

Die Jagdhandelsstrategie verwendet drei leistungsstarke Tools: Alligator, RSI und Stochastic. Die Divergenz zwischen dem stochastischen Oszillator und der Trendpreisbewegung wird ebenfalls als wichtiges Umkehrsignal angesehen. Wenn beispielsweise ein rückläufiger Trend ein neues niedrigeres Tief erreicht, der Oszillator jedoch ein höheres Tief anzeigt, kann dies ein Indikator dafür sein, dass die Bären ihr Momentum erschöpfen und sich eine zinsbullische Umkehr zusammenbraut. Der RSI und der stochastische Oszillator sind beide Preismomentum-Oszillatoren, die in der technischen Analyse weit verbreitet sind. Obwohl sie oft zusammen verwendet werden, haben sie jeweils unterschiedliche zugrunde liegende Theorien und Methoden. Der stochastische Oszillator basiert auf der Annahme, dass die Schlusskurse in etwa in die gleiche Richtung schließen sollten wie der aktuelle Trend. Mit anderen Worten, der RSI wurde entwickelt, um die Geschwindigkeit von Preisbewegungen zu messen,

Um mit der Suche nach Handelssignalen zu beginnen, installieren Sie alle drei Indikatoren der Strategie auf dem Preisdiagramm Ihres Finanzinstruments. Sie können entweder die Standardeinstellungen verwenden oder mit ihnen spielen und diejenigen finden, die Ihrem Handelsstil entsprechen.

Die Hunting-Trading-Strategie ist eine vereinfachte Version einer komplexen und vielseitigen Alligator-Strategie von Bill Williams. Um die Signale zuverlässiger zu machen, versuchen Sie, die Strategie mit der klassischen Tech-Analyse zu kombinieren: Unterstützungs- und Widerstandsniveaus, Preismuster.
Thank you for rating.